Die gesellschaftstheoretischen Dimensionen des jeweiligen Themas der Frankfurter Positionen sind auch Gegenstand einer Vortragsreihe, die das Institut für Sozialforschung (IfS) in Frankfurt und die BHF-BANK-Stiftung jeweils vor dem Festival veranstalten. Etwa ein halbes Jahr lang sind in regelmäßigen Abständen in der Frankfurter Zentralbibliothek prominente Referenten zu Gast. Während der Frankfurter Positionen schließt ein mehrtägiges Symposium im Frankfurt LAB die Reihe ab.

 

Zur Website von à jour